weinhardt@weinhardtundpartner.de

 DAS EFFIZIENZ-SYSTEM für die Unternehmensführung

 Die bedeutendste Weiterentwicklung in der Betriebswirtschaftslehre seit den

 1960er Jahren im Funktionsbereich Wirtschaft - Finanzen & Controlling

 

NEUORDNUNG der Betriebswirtschaftslehre im Rechnungswesen

NEUKOMBINATION wirtschaftlicher Faktoren

Weiterentwicklung des Kostenmanagements zum Effizienz-Kostenmanagement 

Die vertiefte Erforschung neuer betriebswirtschaftlicher Sachverhalte  

Erweiterte Kompetenz für das Management  

 

EINZIGARTIG in der Betriebswirtschaftslehre

NEUORDNUNG der Erfolgsrechnung

Die Erfolgsrechnung wird neu geordnet und kategorisiert nach ökonomischen Abhängigkeiten und Ursächlichkeiten und kausalen Zusammenhängen. 

 

EFFIZIENZ-MESSUNG

Alle wirtschaftlichen und finanziellen erfolgsindizierenden Positionen werden mit ihrer Effizienz - dem wirtschaftlichen Nutzen - am wirtschaftlichen Erfolg gemessen. Die Effizienz-Messung erfolgt auf Basis der aus der nach gegenwärtiger Recherche in der Betriebswirtschaftslehre wohl tiefgründigsten Untersuchung von Jahresabschlüssen (GUV/BILANZ mit Finanzierung) und dem daraus entstandenen vierstufigen System der Effizienz-Benchmarks.

 

EFFIZIENZ-BEWERTUNG

Die Effizienz-Bewertung mit BESTWERT, Hohe Effizienz, Mäßige Effizienz, Ineffizienz, wird optisch interpretationssicher unterlegt als „Erweitertes Ampelsystem“ der Effizienz-Bewertung. Auf einen Blick und sofort werden in wenigen Sekunden alle entscheidungsrelevanten Kennzahlen und Kategorien zuverlässig identifiziert, was es bislang in der BWL nicht gibt.

 

HÖHERWERTIGKEIT DER KENNZAHLEN

ALLE KENNZAHLEN sind EFFIZIENZ-KENNZAHLEN. 

Das INTERNE RATING (EFFIZIENZ-RATING) bewertet betriebswirtschaftlich verlässlich nach Wertigkeiten und Wertmaßstäben. Das INTERNE RATING gewinnt an Klarheit, Aussagekraft und Bedeutung.

 

ZUM ERSTEN MAL

Betriebliche Kosten können zum ersten Mal bewertet werden. Die Effizienz-Bewertung der einzelnen Kostenarten und Kostenkategorien schafft neues Controlling-Wissen, das für ein effizienz-gesteuertes Führen nach Kennzahlen unerlässlich ist und was es bislang in der Betriebswirtschaftslehre im Controlling nicht gibt.

Die Effizienz-Messung und Effizienz-Bewertung deckt Kennzahlen-Lücken auf, die für das Zustandekommen der Ergebnisse maßgeblich sind, und schafft neues entscheidungs-maßgebliches Wissen für die Unternehmensführung/das Management.

 

Die Einhaltung von Rechnungslegungsstandards ist für die Effizienz-Messung und Effizienz-Bewertung nicht erforderlich.

 

 Erweiterte Kompetenz für das Management

 Die Weiterentwicklung in der BWL im Bereich Wirtschaft - Finanzen - Controlling

 Unternehmen, die das EFFIZIENZ-SYSTEM anwenden, sind TOP-PERFORMER.

 WISSEN VON IMMENSER BEDEUTUNG für die Unternehmensführung

 GUV/BWA/DBR-BEWERTUNGEN WERDEN AUF EINZIGARTIGE WEISE UNTERSTÜTZT

 

 SPEZIALWISSEN FÜR DEN KFZ-HANDEL

 EFFIZIENZ-STRUKTUR

 EFFIZIENZ-MESSUNG

 EFFIZIENZ-BENCHMARKS

 EFFIZIENZ-BEWERTUNG

 EFFIZIENZ-POTENZIAL

 

 Datenbasis der Effizienz-Bewertung ist das Zahlenwerk des Rechnungswesens - 

 Daten aus GUV, Bilanz und FINANZEN

 Bislang unentdecktes Gewinn-Potential wird offen gelegt.

 Absolute Effizienz-Kontrolle über die Unternehmensentwicklung

 Absolute Effizienz-Kontrolle über die Unternehmensergebnisse

 Die Unternehmensführung wird verändert und verbessert.

 

  Untersuchungen von Jahresabschlüssen mit gesamt 100 Milliarden EUR Umsatz 

 Neue betriebswirtschaftliche Erkenntnisse schaffen neues Finanz-Wissen.

 Die EFFIZIENZ-KENNZAHLEN.

 ALLE KENNZAHLEN SIND EFFIZIENZ-KENNZAHLEN

 AUF EINEN BLICK: Klarheit. Transparenz. Aussagekraft. Verlässlichkeit.

 

 Zum ersten Mal werden die Betrieblichen Kosten bewertet.

 Zum ersten Mal werden alle Kostenarten und alle Kostenkategorien bewertet

 Das Effizienz-Kostenmanagement verbessert die Unternehmensführung.

 Das Effizienz-Kostenmanagement ist verlässlicher mit hohen Kosteneinsparungen.

 Risiken werden weitgehend beseitigt bzw. reduziert.

  

 

 Sehen Sie auch unter "DAS WISSEN"